35. Jahrestag von Final Fantasy: Welche Ankündigungen können wir erwarten?

2022 ist ein großes Jahr für Final Fantasy. Es ist das 35-jährige Jubiläum der Franchise und ein wichtiger Jubiläumsmeilenstein für mehrere einzelne FF-Titel. Der 30. Jahrestag von Final Fantasy V, der 25. Jahrestag von Final Fantasy VII und der 20. Jahrestag von Final Fantasy XI finden alle in diesem Jahr statt.

In einem kürzlich von übersetzten Ergebnisanruf David Gibson, sagte Square Enix, dass die Ankündigungen für die Feierlichkeiten zum 35-jährigen Jubiläum von Final Fantasy Ende dieses Monats oder im Juni erfolgen sollten (wo das Summer Game Fest und andere Nicht-E3-Events stattfinden). Hier ist, was wir bisher über die aktuellen Final Fantasy-Projekte wissen und was möglicherweise angekündigt werden könnte.

FFVII-Remake Teil II

Während eines Final Fantasy VII: The First Soldier-Streams sagte Tetsuya Nomura, dass FFVII-Neuigkeiten im Juni eintreffen werden. Updates zu FFVII Remake Teil II sind sehr wahrscheinlich, aber wenn die FFVII-Neuigkeiten im Juni nichts mit Teil II zu tun haben, sollten wir die FFVII-Remake-Neuigkeiten später in diesem Jahr sehen.

„Wir arbeiten hart an Final Fantasy VII: Ever Crisis, also freuen Sie sich darauf“, sagte Regisseur Yoshinori Kitase im Januar (Übersetzung via VGC und PushDustIn). „Wir haben gerade den 25. Jahrestag von Final Fantasy VII begonnen, also wollen wir feiern und die Fans begeistern, also wollen wir in den nächsten 12 Monaten einige Informationen teilen. Erwarten Sie weitere Informationen!“

Letztes Jahr gab Nomura bekannt, dass FFVII Remake Teil II direkt nach Intergrade beginnen und im Gegensatz zur Atmosphäre von Teil I einen anderen Ton haben wird, da Cloud die Wildnis durchqueren wird, anstatt durch Midgar zu streifen.

FFXVI

Wir haben den FFXVI-Trailer und ein festes Startdatum gesehen. Der Produzent Naoki Yoshida von FFXIV hat bestätigt, dass der FFXVI-Trailer während eines Nier Reincarnation-Crossstreams fertig ist. „Der Trailer ist bereits fertig. Aber er hat sich aus verschiedenen Gründen verzögert. Ich denke, er wird bald veröffentlicht“, sagte Yoshida. Yoshida sagte im April auch dem Magazin Uniqlo (Übersetzung via Audrey), dass das Spiel in die Endphase der Entwicklung eingetreten sei und „Gestalt annehme“.

Die Entwicklung von FFXVI hat sich aufgrund der COVID-19-Pandemie verzögert. Eine offizielle FFXVI-Website hat Details über das Trio im Zentrum der Geschichte veröffentlicht und angeteasert: Hauptfigur Clive Rosfield, sein jüngerer Bruder Joshua Rosfield und Jill Warrick. FFXVI wird auch im Land Valisea stattfinden, einem Ort, der „im Licht der Mutterkristalle gesegnet“ ist.

Clive ist der Erstgeborene des Erzherzogs von Rosaria und ein erfahrener Kämpfer. Eikon Ifrit bringt Clive jedoch „auf einen gefährlichen Weg der Rache“, eine Reise, in die sein Bruder Joshua und Jill verwickelt werden. Rosaria befindet sich im westlichen Valisea und muss sich, obwohl es eine Zeit lang wohlhabend war, nun mit der Fäulnis auseinandersetzen – etwas, das droht, das Land zu zerstören.

FFIX-Remake

Ein FFIX-Remake war Teil des Nvidia GeForce 2021-Lecks, einer Liste mit vielen potenziellen unangekündigten Spielen. Die Leute waren anfangs skeptisch gegenüber der Gültigkeit des Lecks, aber in der Zeit seit der Veröffentlichung der Nachricht wurden Titel wie GTA Remasters, Street Fighter 6 und Crysis 4 alle bestätigt. Während Nvidia sagte, das Leck sei „spekulativ“ und wurde nur „für internes Tracking und Testen verwendet“, war die GeForce-Liste bisher ein ziemlich zuverlässiges Orakel.

Da der unplausibelste Titel des Leaks – Kingdom Hearts IV – im April bestätigt wurde, scheint ein FFIX-Remake nicht völlig unmöglich. Nur weil andere Spiele im Leak bestätigt wurden, bedeutet das natürlich nicht, dass alle enthaltenen Ankündigungen echt sind oder irgendwann veröffentlicht werden.

FFIX wurde erstmals im Jahr 2000 auf PlayStation veröffentlicht und erhielt später eine Reihe von Ports, darunter den FFIX PC-Port von 2016. Im Jahr 2019 veröffentlichte Square Enix FFIX auch für Nintendo Switch und Xbox One. Der PC-Port enthielt kleinere grafische Upgrades wie hochauflösende Filme und Charaktermodelle.

Anscheinend befindet sich auch ein FFIX-Anime in der Entwicklung, und das französische Animationshaus Cyber ​​​​Group Studios ist für die Erstellung verantwortlich. Im Juni 2021 wurde berichtet, dass die Produktion Ende 2021 oder Anfang 2022 beginnen würde. Ein Veröffentlichungsdatum muss noch bekannt gegeben werden.

Final Fantasy Tactics Remaster

Ein weiterer GeForce Leak 2021-Titel war ein Final Fantasy Tactics-Remaster. Square Enix hat eindeutig immer noch ein Interesse daran, Strategie-Rollenspiele zu entwickeln, daher ist sein Fokus auf die Rückkehr zur Tactics-Serie nicht zu übertrieben. Das Unternehmen hat kürzlich Triangle Strategy für Switch veröffentlicht und ein weiteres Strategie-Rollenspiel, DioField Chronicle, angekündigt. Final Fantasy Tactics hat seit langem keinen neuen Titel mehr erhalten, und Tactics-Fans würden sich sicherlich über Neuigkeiten freuen.

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten hat Square Enix mit Uniqlo zusammengearbeitet, um ein grafisches T-Shirt für jedes FF-Spiel herauszubringen. In der ersten Hälfte des Jahres 2022 gab es auch bereits neue Veröffentlichungen im Zusammenhang mit Final Fantasy, wie Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin („ARE YOU CHAOS?“) und ein Kart-Rennspiel namens Chocobo GP. GameSpot hat Stranger of Paradise mit 7/10 bewertet. Auf Metacritic hat Chocobo GP eine durchschnittliche Bewertung von 63 von Kritikern und 2,0 von Benutzern.

GameSpot kann eine Provision auf Einzelhandelsangebote verdienen.

Add Comment