AirPods Pro 2 Leck neckt atemberaubende Innovation … mit einem Stachel im Schwanz

Wenn Apple seine nächsten Kopfhörer vorstellt, die wir AirPods Pro 2 nennen, und Apple wird es sicher die AirPods Pro der zweiten Generation nennen, wird es gute Nachrichten für diejenigen geben, die einen großen Sprung nach vorne in der Audioinnovation machen wollen. . Aber es wird auch einen Haken im Schwanz geben, im Preis.

MEHR FORBESApple AirPods Pro 2: Überraschender neuer Look, berichtet von Apple Insider

Das geht aus dem neusten Blogbeitrag hervor @LeaksApplePro die auf iDropNews einen ausführlichen Blick darauf wirft, was Apple wahrscheinlich auf seiner September-Veranstaltung enthüllen wird, die voraussichtlich die nächste große Veranstaltung nach der WWDC im nächsten Monat sein wird.

Neben der Rede vom iPhone 14 gibt es Details zu den anzukündigenden iPhone Pros und der Apple Watch Series 8.

Aber der Autor spart sich seine größten Superlative für AirPods Pro 2 auf und sagt: „AirPods Pro 2 werden die größte Innovation bei drahtlosen Kopfhörern sein, seit die ursprünglichen AirPods im Jahr 2016 eingeführt wurden.“

Nun, das ist etwas.

Einer der Hauptgründe, die neuen Kopfhörer zu lieben, ist die Unterstützung für verlustfreies Audio, das hier auch mit weiteren Details gemunkelt wird und das laut dem neuen Bericht „dank eines neuen Codecs, eines stammlosen Designs und hochmodernem Rauschen möglich ist -Stornierungstechnologie.

Das neue Design ist faszinierend und steht im Einklang mit anderen Lecks, die darauf hindeuten, dass Apple bestrebt ist, den aus Ihrem Ohr ragenden Stiel zu entfernen.

Es ist unklar, ob die neuen Kopfhörer bei der Veranstaltung im September angekündigt werden, wobei der Autor sagt, dass dies davon abhängt, ob diese Veranstaltung online oder persönlich stattfindet. Ich bin mir nicht sicher, ob der angegebene Grund gültig ist, dass Online die Möglichkeit bietet, mehrere Veranstaltungen in ein paar Monaten abzuhalten, wie es Apple routinemäßig mit persönlichen Keynotes getan hat, aber wir werden sehen.

MEHR FORBESApple iPhone 13 wurde plötzlich von einer „sehr bösen“ neuen Panne getroffen, sagt ein Insider

Andererseits wurden die ersten AirPods Pro durch eine Pressemitteilung und eine kleine private Veranstaltung hinter den Kulissen enthüllt, sodass es durchaus möglich ist, dass die AirPods Pro 2 auf die gleiche Weise eingeführt werden.

Hier gibt es auch die Bestätigung, dass Apple angeblich USB-C anstelle von Lightning in den AirPods Pro 2 verwendet, und Sie können meine Gründe für die Annahme lesen, dass dies geschehen wird hier. Es gibt Prototypen mit USB-C, behauptet @LeaksApplePro.

Und dann ist da noch die schlechte Nachricht.

Die letzte Zeile des Berichts lautet: “Ich erwarte, dass diese in Weiß erhältlich sind und etwa 299 US-Dollar kosten.”

Die Farbe ist kaum eine Überraschung, aber, oh Mann, der Preis? Das sind 50 US-Dollar über den AirPods Pro. Als Apple die AirPods der dritten Generation vorstellte, kosteten sie 179 US-Dollar mit kabellosem Ladekoffer, das sind 20 US-Dollar weniger als bei der zweiten Generation mit kabellosem Ladekoffer (obwohl mehr als beim Modell der zweiten Generation ohne kabelloses Laden zuvor). Daher finde ich die Idee, dass Apple den Preis um 50 US-Dollar erhöht, etwas überraschend.

Außerdem gibt es Berichte, dass der Preis der AirPods der zweiten Generation jetzt auf 129 US-Dollar gesunken ist, die Verkäufe der neuesten Version waren nicht so stark, da die Kunden im Moment für die billigeren AirPods gestimmt haben.

Natürlich wird Apple die aktuellen AirPods Pro wahrscheinlich nicht in der Aufstellung behalten, wenn das nächste Modell veröffentlicht wird, sodass das Käuferdilemma nicht zutrifft. Stattdessen werden Kunden zwischen AirPods-Modellen der zweiten und dritten Generation, den Over-Ear-AirPods Max und den brandneuen AirPods Pro 2 wählen.

Weitere Details, sobald sie erscheinen.

MEHR FORBESDas Apple iOS 16-Leck ist eine enttäuschende Nachricht für Millionen von iPhone-Nutzern

.

Add Comment