Assassin’s Creed Infinity: Alles, was wir über Ubisofts nächstes Service-Spiel wissen

Als Gerücht gemeldet, bevor es in einem Ubisoft-Blogbeitrag bestätigt wurde, ist Assassin’s Creed Infinity ein bevorstehendes Multi-Game-Service-Spiel in einem Paket. Es ist ein großer Aufbruch für das Assassin’s Creed-Franchise, das größtenteils eine Reihe einzelner Spiele war, die sich tief mit einem einzigen Ort und einer einzigen Umgebung befassen. Unten haben wir alles zusammengefasst, was wir über Infinity wissen, während wir uns auf das Summer Game Fest und alle Sommer-Events der Not-E3 begeben.

Angesichts der frühen Entwicklung von Infinity wissen wir nicht viel über das Spiel, abgesehen davon, welche Studios es unterstützen und was Ubisoft hofft, dass dieses Spiel eines Tages sein wird. Aber ehrlich gesagt, solange Ubisoft meinen Rat befolgt, dass Assassin’s Creed mit seinen zukünftigen Einstellungen kleiner sein sollte, werde ich damit zufrieden sein, wie es aussieht.

Lecture en cours: Assassin’s Creed Infinity semble épuisant

Date de sortie

Nous ne savons pas encore quand Infinity sortira. Le journaliste de Bloomberg, Jason Schreier, a déclaré qu’Infinity ne sortira pas avant 2024 au le plus tôt. Étant donné qu’Ubisoft révèle généralement un nouveau jeu Assassin’s Creed l’année précédant ou suivant sa sortie, cela signifie que nous n’apprendrons peut-être rien de nouveau sur Infinity avant 2023.

Si nous entendons quelque chose d’officiel à propos d’Assassin’s Creed cet été, nous sommes beaucoup plus susceptibles d’avoir des nouvelles sur le jeu Assassin’s Creed à plus petite échelle sur Basim Ibn Ishaq de Valhalla, qui ramènerait la série à ses racines plus furtives sociales. Avec des rapports indiquant une date de sortie dès cette année, on s’attend à ce qu’elle vienne en premier.

Ce que nous savons

Infinity est le nom actuel de l’espace réservé pour un prochain jeu Assassin’s Creed qui comportera plusieurs lieux et périodes historiques et évoluera au fil du temps. Plusieurs jeux sont regroupés, avec la possibilité pour chacun de jouer différemment et d’utiliser ses propres mécanismes et paramètres uniques.

“[Assassin’s Creed Infinity] wird kein Free-to-Play sein [game]“, sagte Ubisoft-CEO Yves Guillemot im Oktober 2021. „Dieses Spiel wird viele narrative Elemente enthalten. Es wird ein sehr innovatives Spiel, aber es wird das haben, was die Spieler bereits in jedem anderen Assassin’s Creed-Spiel haben, alle Elemente, die sie lieben … von Anfang an. Es wird also ein riesiges Spiel. Aber mit vielen Elementen, die bereits in den Spielen vorhanden sind, die wir in der Vergangenheit veröffentlicht haben.”

In Assassin’s Creed Unity können wir sehen, dass Abstergo eine eigene Variante eines Assassin’s Creed Infinity namens Helix entwickelt hat.

Infinity wird in einer neuen Studio-übergreifenden Struktur zwischen Ubisoft Montreal und Ubisoft Quebec entwickelt. Was Assassin’s Creed betrifft, so hat Montreal bereits am Originalspiel II, Brotherhood, Revelations, III, IV: Black Flag, Unity, Origins und Valhalla gearbeitet. Quebec arbeitete unterdessen an Syndicate und Odyssey.

Bemerkenswert ist auch, dass Assassin’s Creed Narrative Director Darby McDevitt im November 2021 zu Ubisoft zurückkehrte. Der Autor war maßgeblich an der Gestaltung der Überlieferungen hinter der langjährigen Serie beteiligt, und so würde er vermutlich aufgefordert werden, an Infinity zu arbeiten. Weder Ubisoft noch McDevitt haben jedoch bestätigt, ob dies der Fall ist.

Plattformen

Ubisoft hat die Startplattformen von Infinity noch nicht bekannt gegeben. Da es 2024 oder später eintreffen würde, werden Xbox One, PS4 und Switch wahrscheinlich übersprungen. Wir gehen davon aus, dass das Spiel auf Xbox Series X|S, PS5 und PC gestartet wird.

PC-Systemspezifikationen

Wir kennen die PC-Systemspezifikationen für Infinity noch nicht.

Anhänger

Ubisoft hat keine Film- oder Gameplay-Trailer für Infinity veröffentlicht, was angesichts der Entfernung des Spiels vom Start sinnvoll ist.

Mehrspieler-Details

Wir wissen noch nicht, ob Infinity Multiplayer-Modi bieten wird, aber es ist möglich, da Assassin’s Creed bereits auf zwei verschiedene Arten in den Online-Multiplayer eingetaucht ist, und beide waren ausgezeichnet.

Die erste Methode wurde in Brotherhood eingeführt und in Revelations III und IV: Black Flag wiederholt. Dies war ein kompetitiver Multiplayer-Modus, in dem Sie Ziele erfüllen oder andere Spieler ermorden konnten, während Sie Ihr Bestes taten, um sich als typischer NPC in einer Menschenmenge auszugeben und nicht selbst eliminiert zu werden.

Mit Unity versuchte sich Assassin’s Creed im kooperativen Multiplayer. In diesem Modus mussten Sie und bis zu drei Freunde herausfordernde Attentatsmissionen oder Raubzüge absolvieren und zusammenarbeiten, um die Mission so schnell und heimlich wie möglich abzuschließen. Wenn Sie es gut machen, werden neue Waffen und Rüstungen freigeschaltet, mit denen Sie Ihren Charakter sowohl in der Einzelspieler-Kampagne weiter spezialisieren können und Multiplayer-Modus.

Angesichts der Popularität beider Multiplayer-Modi könnten wir sehen, dass einer (oder beide) in Infinity zurückkehren. Aber vielleicht ist das nur Wunschdenken unsererseits.

DLC/Mikrotransaktionsdetails

Ubisoft hat nicht angekündigt, ob Infinity den herunterladbaren Inhalt enthalten wird, aber als Service-Spiel wird es sich wahrscheinlich im Laufe der Zeit mit irgendeiner Art von Erweiterungen nach dem Start weiterentwickeln. Mikrotransaktionen spielen seit Origins 2017 auch eine große Rolle in Assassin’s Creed, wobei Ubisoft seitdem Kosmetika und XP-Boosts in jedem In-Game-Store verkauft, also liegt es nahe, dass Infinity wahrscheinlich etwas Ähnliches haben wird.

Details zur Vorbestellung

Infinity kann noch nicht vorbestellt werden.

GameSpot kann eine Provision auf Einzelhandelsangebote verdienen.

Add Comment