Die 330.000-Dollar-Umwandlung einer „Lagune“, die einst einer berühmten Schauspielerin gehörte

(CNN) — An einem regnerischen Tag in Frankreich war Triathlet Jeremy verstört und arrangierte einen Besuch einiger Anwesen in der malerischen Gegend, in der er wohnte.

Der aus Wales stammende Vater von zwei Kindern lebte einige Jahre in Paris, kam aber nach einer Trennung auf die Idee, aufs französische Land zu ziehen.

Er erkannte, dass er auf Gold gestoßen war, als ihm ein Haus in Courgent gezeigt wurde, einer Stadt in der Region Île-de-France, etwa 45 Autominuten von der französischen Hauptstadt entfernt.

Es war jedoch nicht nur das Haus, das ihn vor Aufregung erfüllte. Es war der wunderschöne, aber sehr vernachlässigte Swimmingpool, der dazu gehörte.

Potenzialpool

Der Renovierungsprozess dauerte ungefähr 12 Monate, aber Jeremy ist vom Endergebnis begeistert.

Jeremy N.

Als der Pool verfiel, war klar, dass es ein beeindruckendes Bauwerk gewesen war und es wieder werden könnte – mit viel Arbeit.

„Ich war absolut erstaunt“, sagte Jeremy, der darum bat, dass sein vollständiger Name nicht verwendet wird, gegenüber CNN Travel. „Denn das Potenzial, den Pool neu zu gestalten und ein außergewöhnliches Projekt zu schaffen, war alles, was ich mir vorstellen konnte. Ich dachte nur, ‚das ist der richtige Ort‘.“

Jeremy, der viele Jahre in der Immobilienbranche tätig war, stellte schnell fest, dass das Haus der französischen Schauspielerin Danielle Darrieux gehört hatte, die in den Jahren 1950 in mehr als 100 Filmen während ihrer acht Jahrzehnte währenden Karriere auftrat.

Nachdem er mit Einheimischen gesprochen hatte, erfuhr er, dass der Pool, von dem angenommen wird, dass er 1938 gebaut wurde, einst ein beliebter Treffpunkt war, und viele erinnern sich daran, dort schwimmen gelernt zu haben.

Einige schickten ihr sogar Fotos von Darrieux, die 2017 im Alter von 100 Jahren starb, als sie im Pool schwamm, während sie im Haus war.

Darrieux, der neben Douglas Fairbanks Jr. in dem Hollywood-Film „The Rage of Paris“ von 1938 auftrat, soll dort mehr als ein Jahrzehnt gelebt haben.

„Das hat mich noch mehr motiviert, das Projekt zu machen“, gibt er zu. “Dieser Ort hat eine Geschichte. Er hat eine Geschichte.”

Berühmter ehemaliger Besitzer

Berichten zufolge gehörte der Pool der französischen Schauspielerin Danielle Darrieux, die 2017 starb.

Berichten zufolge gehörte der Pool der französischen Schauspielerin Danielle Darrieux, die 2017 starb.

Sammlung John Springer/Corbis Historical/Getty Images

Nachdem er alles abgewogen hatte, sagte Jeremy, er habe vorsichtig ein Angebot gemacht, das “etwa 30 oder 40 Prozent unter dem geforderten Preis” lag, und auf eine seiner Meinung nach unvermeidliche Ablehnung gewartet.

„Ich dachte nicht, dass er [the owner] wollte akzeptieren“, gibt er zu. „Aber zu meiner Überraschung tat er es.“

Während Jeremy an mehreren Hotelrenovierungen gearbeitet hat, wäre dies sein erster Swimmingpool. Das Projekt kostete außerdem etwa das Fünffache seines ursprünglichen Budgets.

„Er wurde über 35 Jahre lang nicht benutzt, also war er ein Wrack“, erklärt er. “Wir mussten ganz von vorne anfangen.”

Als klar wurde, dass die Kosten für die Restaurierung des Pools im Hinblick auf eine erhebliche Wertsteigerung des Hauses nicht unbedingt wirtschaftlich sein würden, suchte Jeremy nach anderen Möglichkeiten, einen Teil der Renovierungskosten wieder hereinzuholen.

Als er feststellte, dass es in der Gegend keinen solchen Pool gab, beschloss er, ihn ein paar Tage in der Woche zu vermieten und den Rest der Zeit für seinen persönlichen Gebrauch zu behalten.

Jeremy sagt, er habe den Besitzer überzeugen können, ihm zu erlauben, mit der Arbeit am Pool zu beginnen, bevor der Verkauf abgeschlossen sei.

Jeremy sagt, er habe den Besitzer überzeugen können, ihm zu erlauben, mit der Arbeit am Pool zu beginnen, bevor der Verkauf abgeschlossen sei.

Jeremy

Entschlossen, die Räder so schnell wie möglich in Gang zu bringen, arbeitete Jérémie daran, den Eigentümer davon zu überzeugen, ihm zu erlauben, mit den Arbeiten am Pool zu beginnen, bevor der Verkauf abgeschlossen war.

Anschließend nahm er Verhandlungen mit verschiedenen Unternehmen auf, um Umstrukturierungsarbeiten zu beginnen, darunter ein auf Schwimmbäder spezialisiertes Unternehmen, um es in “die schönste beheizte Lagune Frankreichs” zu verwandeln.

Jeremy unterzeichnete die Verträge im September 2020, auf dem Höhepunkt der Covid-19-Pandemie. Als er im Februar 2021 offiziell Eigentümer wurde, sagt er, seien bereits fast vier Monate am Pool gearbeitet worden.

Beim Design entschied sich Jeremy dafür, so „oben“ wie möglich zu gehen.

Unglaubliche Metamorphose

Einige der Einheimischen, die zum ersten Mal in dem Becken schwammen, als es Darrieux gehörte, kamen, um seine Verwandlung zu bewundern.

Einige der Einheimischen, die zum ersten Mal in dem Becken schwammen, als es Darrieux gehörte, kamen, um seine Verwandlung zu bewundern.

Jeremy

„Ich wollte hohe Steine, LED-Leuchten, das komplette Werk“, sagt er.

Das Projekt umfasste die Installation neuer Infrastrukturen für Strom, Gas und Wasser – das Wasser kam zuvor direkt aus einem nahe gelegenen Fluss – sowie die Installation neuer Elektroinstallationen, die Herstellung von Felsen in Stein und die Installation von Rohren und Abflüssen und Zubehör unter dem Pool.

Jeremy sagt, dass der gesamte Renovierungsprozess etwa 12 Monate gedauert und 500.000 Euro (etwa 500.000 US-Dollar) gekostet hat, wobei etwa 330.000 Euro für den Pool und der Rest für Außenarbeiten, einschließlich Infrastruktur, Pflanzen und Terrassen, ausgegeben wurden. Er sagt, er sei mit dem Endergebnis zufrieden.

„Es fühlt sich wirklich an wie in einer natürlichen Lagune, nur dass wir weniger als eine Stunde von der größten Stadt Frankreichs entfernt sind“, fügt er hinzu. „Es gibt Wasserfälle und man kann von zwei Meter hohen Felsen springen. Man fühlt sich nicht wie in einem Schwimmbad.“

Jeremy war fassungslos, als er während des Renovierungsprozesses einen alten, mit Steinen gepflasterten Weg freilegte, der von der Lagune zum nahe gelegenen Fluss führte, mit einem Brunnen in der Nähe seiner Mitte.

“Es war ein kompletter Fund. Ich denke, ich kann sagen, dass ich die einzige Person in Paris bin, die eine private Insel besitzt”, scherzt er und fügt hinzu, dass er plant, den Weg bis zum nächsten Jahr zu renovieren.

Während der 24 Meter lange und neun Meter breite Pool mit einer Tiefe von mehr als zwei Metern zweifellos die Hauptattraktion ist, freut sich Jeremy über sein neues Zuhause, das glücklicherweise vor dem Einzug nur sehr wenig Arbeit hatte.

Stadt leben

Seitdem hat er einen amerikanischen Airstream-Anhänger von 1974 mit Blick auf die Lagune importiert und renoviert.

Seitdem hat er einen amerikanischen Airstream-Anhänger von 1974 mit Blick auf die Lagune importiert und renoviert.

Jeremy

Seit er nach Courgent gezogen ist, wo rund 400 Einwohner leben, sagt Jeremy, dass er sich relativ leicht eingelebt hat und von den Einheimischen großartiges Feedback zum Pool erhalten hat.

Tatsächlich kamen einige der Dorfbewohner, die zum ersten Mal dort schwammen, als es Darrieux gehörte, herüber, um zu fragen, ob sie sich seine Umwandlung ansehen könnten.

Darrieux hatte eine lange Verbindung mit der Stadt und kehrte offenbar später in die Gegend zurück, wo sie nur wenige Kilometer von ihrem früheren Zuhause entfernt lebte.

Während Jeremy sagt, dass er seit seinem Umzug nach Courgent viel Unterstützung vom Rathaus hatte, bemüht er sich sehr, „niemandem auf die Zehen zu treten“.

„Man muss aufpassen“, erklärt er. „Sie wollen nicht zu viel Lärm machen oder zu viele Bauarbeiten haben [going on]. Aber es hat ganz gut funktioniert.

Der letzte Schliff

Der Triathlet sagt, er fühle sich immer überfordert, wenn er nachts im Pool schwimme.

Der Triathlet sagt, er fühle sich immer überfordert, wenn er nachts im Pool schwimme.

Jeremy

„Eine der Nachbarn kam etwas besorgt zu mir, weil sie hörte, dass ich Partys plane und jemand sagte, wir würden einen DJ in den Bäumen aufstellen.

“Ich sagte ihm: ‘Nicht diese Woche, aber frag mich nächste Woche.'”

Um seine 1,5 Hektar Land zu maximieren, beschloss Jeremy, einen amerikanischen Airstream-Anhänger von 1974 zu importieren und zu renovieren, der die Lagune überblickt und auch gemietet werden kann.

Wenn er nicht gerade das Schwimmbad genießt, Freunde seiner Töchter zu Besuch hat oder die örtliche Schule besucht, mietet er es für rund 250 Euro für zwei Stunden, also bis zu 3.000 Euro pro Tag.

Obwohl es sowohl von Kunden als auch von Zuschauern, die manchmal fragen, ob sie es sich genauer ansehen können, begeisterte Kritiken erhalten hat, möchte Jeremy gerne noch ein paar besondere Details hinzufügen.

Er plant, eine Stromleitung zu installieren, damit er einige der Bäume beleuchten kann, und einen Rosentunnel über dem Deck und eine Außenküche hinzuzufügen.

„Ich werde nicht zufrieden sein, bis alle Details fertig sind“, gibt Jeremy zu und erklärt, dass es wahrscheinlich noch ein oder zwei Jahre dauern wird, bis der Pool vollständig fertig ist.

In der Zwischenzeit genießt er ein schönes Schwimmbad oder eine Lagune mit so viel Geschichte zu seiner Verfügung.

„Auch jetzt bin ich noch überwältigt vom Nachtschwimmen“, sagt er. „Wenn es ganz dunkel ist, kannst du den Mond und die Sterne sehen, und es gibt nur dich, die Natur und das Wasser.

“Ich sage immer, es ist so, als wäre man ohne Flugticket in Costa Rica.”

.

Add Comment