Die schmerzhafte Wahrheit über die Niederlage der Browns und ihre Saison wurde bei eisigem Wetter ans Licht gebracht – Terry Plutos Kritzeleien nach dem Spiel

CLEVELAND, Ohio – Kritzeleien in meinem Notizbuch nach der 17:10-Niederlage der Browns gegen New Orleans:

1. Ein paar Mal sagte Dennis Allen, Trainer von New Orleans, in seinem Interview nach dem Spiel: „Wir haben die ganze Woche darüber gesprochen, wie es in diesem Spiel um mentale Stärke gehen würde, und ich fand, dass unsere Jungs unglaublichen Mut gezeigt haben.“

2. Allen hatte recht – in Bezug auf seine Heiligen. Wie er auch erklärte: “Wir haben 0:10 (im zweiten Viertel) verloren und … konnten in Führung gehen. Dann beendet die Verteidigung das Spiel.

3. Mehr von Allen: „Das mental härteste Team würde gewinnen … Herz und Mut, das ist es, was sie (Saints-Spieler) haben.“

4. Hier kommt der traurige Teil. Das sind die Worte, die Browns-Fans nach dem Spiel von Trainer Kevin Stefanski erwartet haben sollten – ein Spiel, das für die Browns da war, um zu gewinnen. Ein heißes Wetter/Dome-Team, das auf der Straße spielt … Heiligabend … bei Windkälte weit unter dem Gefrierpunkt … das wurde für den Sieg der Browns vorbereitet. Und das galt erst recht nach der 10:0-Führung.

5. Browns-Veteran Joel Bitonio sagte: „Wir hatten zu viele Spiele, die wir dieses Jahr nicht beenden konnten – Jets, Falcons, Chargers und dieses Spiel. Es sind vier oder fünf Spiele… Die guten Mannschaften finden einen Weg, die knappen Spiele zu gewinnen und einen Weg zu finden, die Tür zu schließen. Davon haben wir dieses Jahr zu wenig getan.

Die Fans der Cleveland Browns zogen Urlaubskleidung an und trotzten eisigen Temperaturen, um die Browns verlieren zu sehen. John Kuntz, cleveland.com

6. Die Browns sind 6-9. Sie sind sich jetzt einer Sache sicher – ein verlorener Rekord … wieder. Sie könnten noch mehr Spiele verlieren als vor einem Jahr, als sie 8-9 standen. Selbst wenn Deshaun Watson in den ersten 11 Spielen mit einer Sperre ausfiel, haben diejenigen in Berea, die große Entscheidungen treffen, erwartet, dass die Browns zu diesem Zeitpunkt in der Saison 6-9 stehen würden? Dachten sie, dass sie mit Jacoby Brissett im QB 4-7 stehen würden, als seine Offensive in der NFL auf Platz 11 landete?

7. Interessanter Punkt von Myles Garrett: „Ich glaube nicht, dass die Intensität nachgelassen hat, aber ich denke, die Liebe zum Detail, dort zu sein, wo man sein sollte – und diese Spiele zu machen, wenn sie zu einem kommen, ist es wirklich Beträge, um uns zu beißen.

FanDuel Sportwetten

STAATEN: OHIO PRE-LAUNCH-BONUS

ERHALTEN SIE EINEN BONUS

$100

+ LAUNCH-FÖRDERUNG

Mit der Ankunft von FanDuel in Ohio können Wetter in Ohio am 1. Januar mit dem Wetten beginnen. Andere Sportwetten, die in den Staat eintreten, sind Barstool Sportsbook, Caesars und DraftKings.

8. Irgendetwas hat diesem Team die meiste Zeit der Saison gefehlt. Sie werden ein gutes Spiel spielen, wie der 13:3-Sieg bei kaltem Wetter letzte Woche gegen Baltimore und der 32:13-Sieg in der Halloween-Nacht gegen Cincinnati. Aber sie halten nicht lange. Da die Browns 11-5 waren und die Playoffs 2020 erreichten, stehen sie 14-18. In Anbetracht des Talentniveaus ist es unterdurchschnittlich.

9. Ich habe in meiner Play-Kolumne viel über den Odd-Play-Call geschrieben, Trainer Kevin Stefanski und Watson wollten in der zweiten Halbzeit ein paar große Passspiele treffen. Sie hatten offene Empfänger. Sie hatten ein paar Bälle niedergeschlagen. Sie hatten zwei Tropfen, die TDs sein könnten.

VERPASSTE CHANCE

Cleveland Browns Wide Receiver Amari Cooper rutschte aus und ließ dann einen möglichen TD-Pass fallen.
Joshua Gunter, cleveland.com

10. Aber dieser Tag mit Windböen von 25-55 Meilen pro Stunde und Windkälte unter Null machte es den Empfängern schwer, ihren üblichen Routen zu folgen. Die Spieler rutschten aus. Quarterbacks mussten den Ball hart werfen, um den Wind zu durchschneiden, aber das macht es auch schwierig, ihn an frostigen Tagen zu fangen. Wie Sie bemerkt haben, versuchten die Heiligen selten andere Pässe als kurze Würfe und ein paar mittlere Würfe. Sie haben nicht gegen das Wetter gekämpft, sie haben sich angepasst. Andy Dalton war 8 von 15 für 92 Passing Yards.

11. New Orleans hat Taysom Hill viele Male in der wilden Laufformation verwendet. Wirf es auf ihn, versuche ihn aufzuhalten. Er hatte 56 Yards bei neun Carrys, darunter einen robusten 8-Yard-TD-Rush.

12. Allen: „Ich dachte, wir haben das Richtige getan, um das Spiel zu gewinnen. Es war, den Ball effektiv laufen zu lassen und den Lauf effektiv in der Verteidigung zu stoppen.

13. Die Browns liefen es 34 Mal, aber im Durchschnitt nur 3,6 Yards pro Carry. Kareem Hunt hatte bei sieben Carrys nur 8 Yards. Nick Chubb rannte bei 24 Versuchen 92 Yards weit. Der längste Lauf des Tages war 19 Yards von Chubb.

14. Der einzige TD der Browns war ein 12-Yard-Lauf, der für Watson entworfen wurde. Dieses Wetter bat die Browns, Watson seine Beine und seine Athletik mehr einsetzen zu lassen. Aber er hatte insgesamt nur drei Carrys für 24 Yards. Die Saints haben die Wildcat-Formation mit Running Back Alvin Kamara und Teilzeit-QB Hill kontinuierlich genutzt. Sie stellten sich auf und forderten die Browns auf, sie aufzuhalten. Nichts kompliziertes. Und als es in der zweiten Halbzeit am meisten bedeutete, gewann New Orleans die Willensprobe.

WIR HABEN NOCH SPASS?

Die Fans der Cleveland Browns trotzten eisigen Temperaturen und Wind, um zu sehen, wie die Browns gegen die New Orleans Saints verloren.John Kuntz, cleveland.com

15. Bitonio-Kommentar: „Wir haben Investitionen vorne (die Offensive Line) und im Running Back Room. An einem Tag wie heute ist es kalt, windig und schwer zu treten … wir versuchen, den Ball zu laufen, und sie versuchen, den Lauf zu stoppen … es hat nicht funktioniert.

16. In Bezug auf Investitionen haben die Browns ihre offensiven Linemen mit langfristigen Verträgen: Wyatt Teller, Jack Conklin und Bitonio. Auch Chubb hat einen langfristigen Vertrag. Die Saints hatten in vier ihrer letzten sechs Spiele mindestens 148 Rushing Yards zugelassen. New Orleans schlug Atlanta letzte Woche mit 21:18, gab aber 231 Rushing Yards auf. Es war keine gute Laufverteidigung für die Browns, aber sie nutzten sie nicht aus.

17. Ich kann mir immer noch nicht erklären, warum Watson im vierten und zweiten im vierten Viertel einen relativ langen Seitenpass auf Donovan Peoples-Jones versuchte. Der Pass stieg im Wind und segelte über den Kopf des Empfängers hinweg. Falls Sie sich fragen, Watson hat das Stück laut Stefanski nicht geändert. Warum nicht rennen oder einfach so tun, als hätte man einen Ball und einen schnellen kurzen Pass für das erste Down?

18. Ein letzter Gedanke: Die Fans, die aufgetaucht sind, haben etwas Besseres verdient als das, was die Browns ihnen am Samstag gegeben haben – und die ganze Saison über. Für die Bilanz stehen die Saints jetzt bei 6-9 und haben zum ersten Mal in dieser Saison zwei Siege in Folge gewonnen.

AKTUELLE TERRY PLUTO SPALTEN

Eine peinliche Niederlage für Spieler und Trainer der Browns

Zu langsam spielen? Was ist die wahre Wahrheit über das Spieltempo? – Die Kavaliere, die über Terry reden

Themen für das Spiel Saints, was ist mit Stefanski & Watson? – Die Browns reden über Terry

Cade York hat einen holprigen Start: Eine Geschichte der Cleveland-Kicker

Mit Blick auf den Handel kommt Donovan Mitchell zum richtigen Zeitpunkt in seiner Karriere nach Cleveland

Weitere Tests am Ende der Saison für Kevin Stefanski – Terry Plutos Scribbles nach dem Spiel

Wie ist es damit? Die Browns schlugen Baltimore hartnäckig!

Browns Pregame Scribbles: Eine neue Idee für Deshaun Watson? Was ist mit dem Gymnasium los

Der Schwiegersohn steigt auch auf, als Mount Union wieder im Stagg Bowl ist

Der neue Fußballmanager von Kent, Kenni Burns, will, dass Kent Grit zu FlashFAST kommt

Wie wäre es mit einer Ablösung von den Browns? Reden wir über Josh Bell und Guardians

Mit einer weiteren Niederlage kommt eine noch größere Herausforderung für Kevin Stefanski – Terry Plutos Browns Scribbles

Browns widerspenstig, frustrierend und findet die Endzone nicht

Was mit Watson während seiner Zeit bei den Texanern passiert ist, zeigt, wie hoch der Einsatz für die Browns ist

Über Josh Bells Charakter, Bo Naylor als Empfänger – Terry Plutos Guardian Scribbles

Können die Browns einen Weg finden, Watson in Form zu bringen und die Bengals zu schlagen? – Terry Plutos Kritzeleien vor dem Spiel

Kent State braucht einen neuen Football-Trainer: Wie wäre es mit Vince Kehres?

Wenn Sie oder ein Angehöriger Fragen haben und mit einem Glücksspielprofi sprechen müssen, rufen Sie die Ohio Problem Gambling Helpline unter 1-800-589-9966 oder die des National Council on the Gaming Program (NCPG) unter 1-800-522 an -4700.

Add Comment