Laut Apple-Analyst Ming-Chi Kuo arbeitet Apple an einer aktualisierten Version von HomePod, die im vierten Quartal 2022 oder im ersten Quartal 2023 erscheinen könnte.


Kuo sagt, dass es für den neuen „HomePod“ „möglicherweise nicht viel Innovation im Hardwaredesign“ geben wird, und es ist unklar, wie groß das Gerät sein wird und ob es ein Mini-Nachfolger von HomePod oder ein größerer Lautsprecher sein wird.

BloombergMark Gurman hat zuvor gesagt, dass Apple eine neue Version des HomePod in Betracht zieht, die in der Größe zwischen dem ursprünglichen „HomePod“ und dem „HomePod mini“ liegen wird, und es ist möglich, dass dies der Lautsprecher ist, von dem Kuo spricht.

Ein solcher Lautsprecher würde vielleicht den inzwischen eingestellten „HomePod“ ersetzen, und er wäre teurer als der „HomePod mini“, aber billiger als der größere „HomePod“.

Gurman glaubt auch, dass Apple an Lautsprechern mit Displays und Kameras arbeitet, um mit Geräten wie Google Nest Hub und Amazon Echo Show zu konkurrieren, aber diese Geräte werden voraussichtlich nicht in naher Zukunft auf den Markt kommen. Darüber hinaus untersucht Apple ein Gerät, bei dem es sich um ein iPad handelt, das über einen Roboterarm mit einem „HomePod“ verbunden ist, damit die Kamera einem Benutzer durch den Raum folgen kann, und testet Versionen von Apple TV, die mit einem „HomePod“ kombiniert sind.

Ähnliche Beiträge

Gurman: Apple arbeitet immer noch an HomePod und Apple TV in Kombination mit der FaceTime-Kamera

Laut dem zuverlässigen Bloomberg-Reporter Mark Gurman arbeitet Apple immer noch an einem neuen HomePod-Produkt, das eine Freisprecheinrichtung, Apple TV-Funktionen und eine FaceTime-Kamera kombiniert. Im Abschnitt „Fragen und Antworten“ seines neuesten Power On-Newsletters sagte Gurman, er glaube „absolut“, dass ein neuer HomePod kommen werde, der wahrscheinlich „im Mittelpunkt von Apples Herangehensweise“ an das Zuhause stehen werde. F: Glaubst du, ein neuer HomePod oder…

Apple veröffentlicht HomePod 15.5-Software

Zusammen mit iOS 15.5, iPadOS 15.5 und tvOS 15.5 hat Apple heute ein neues 15.5-Update für HomePod und HomePod mini veröffentlicht. Das HomePod 15.5-Update ist das fünfte große HomePod-Softwareupdate seit der Veröffentlichung von Version 15 und kommt zwei Monate nach der Veröffentlichung der HomePod 15.4-Software. Apple hat nicht detailliert erklärt, welche Verbesserungen an der neuen HomePod-Software vorgenommen werden könnten, und Apples Versionshinweise …

Apple veröffentlicht HomePod 15.4-Software

Zusammen mit iOS 15.4, iPadOS 15.4 und tvOS 15.4 hat Apple heute ein neues 15.4-Update veröffentlicht, das für HomePod und HomePod mini verfügbar ist. Das 15.4-Update ist das vierte große HomePod-Softwareupdate seit der Veröffentlichung von Version 15 und kommt mehr als einen Monat nach der Veröffentlichung der HomePod 15.3-Software. Das HomePod 15.4-Softwareupdate fügt Unterstützung für kabelgebundene Wi-Fi-Netzwerke hinzu, also…

HomePod steigt nach dem Herunterfahren im Wert

Der ursprüngliche HomePod, den Apple im März 2021 eingestellt hat, scheint nun auf Online-Marktplätzen (via The Verge) an Wert zu gewinnen. Der HomePod debütierte ursprünglich für 349 US-Dollar, bevor Apple ihn etwas mehr als ein Jahr später auf 299 US-Dollar reduzierte. Nach glanzlosen Verkäufen hat Apple den HomePod eingestellt und angekündigt, sich in Zukunft auf den HomePod mini zu konzentrieren. Der HomePod fuhr trotzdem fort …

Apple veröffentlicht HomePod 15.1.1-Software mit Fehlerbehebung für Podcasts

Nach der gestrigen Veröffentlichung von tvOS 15.1.1 für Apple TV HD und Apple TV 4K hat Apple heute ein neues Software-Update 15.1.1 für den HomePod vorgestellt. Laut Apples Versionshinweisen für das Update behebt es ein Problem, das verhindern könnte, dass Podcasts auf dem HomePod und HomePod mini abgespielt werden können. Die ‌‌‌‌‌‌HomePod‌‌‌‌‌‌‌-Software wird automatisch auf dem …

Apple entfernt Verweise auf den ursprünglichen HomePod Monate nach dem Herunterfahren von der Website

Montag, 18. Oktober 2021 12:07 PDT von Sami Fathi

Apple hat alle Verweise auf den originalen HomePod in voller Größe von seiner Website entfernt, Monate nachdem der intelligente Lautsprecher offiziell eingestellt wurde, der um die Akzeptanz im Mainstream kämpfte. Das Entfernen von Verweisen auf den ursprünglichen HomePod ist das Ergebnis brandneuer Änderungen an der Apple-Website. Mit den neuen Änderungen pusht Apple nur den HomePod mini, der jetzt in einem brandneuen…

Apple veröffentlicht HomePod 15.4.1-Software mit Siri Fix

Zusammen mit iOS 15.4.1 und iPadOS 15.4.1 hat Apple heute ein neues 15.4.1-Update veröffentlicht, das für HomePod und HomePod mini entwickelt wurde. Das 15.4.1-Update kommt zwei Wochen nach der Veröffentlichung der 15.4 HomePod-Software. Laut den Versionshinweisen von Apple behebt das HomePod 15.4.1-Softwareupdate ein Problem, das dazu führen kann, dass einige HomeKit-Zubehörteile nicht mehr reagieren, wenn sie über Siris Stimme gesteuert werden …

Apple veröffentlicht HomePod 15.3-Software

Zusammen mit iOS 15.3 und iPadOS 15.3 hat Apple heute ein neues 15.3-Update veröffentlicht, das für HomePod und HomePod mini verfügbar ist. Wie bei iOS 15.3 handelt es sich bei der HomePod 15.3-Software um ein kleineres Update, das sich eher auf Fehlerbehebungen als auf neue Funktionen konzentriert. Laut den Versionshinweisen von Apple fügt das Update Unterstützung für die Siri-Spracherkennung für bis zu sechs Benutzer in englischer (Indien) und italienischer Sprache hinzu.

beliebte Geschichten

Ankers neueste USB-C-Dockingstation bringt Triple-Display-Unterstützung für M1-Macs

Während Apples frühe M1-basierte Macs offiziell nur ein externes Display unterstützen können, gibt es Möglichkeiten, diese Einschränkung zu umgehen. Anker bringt heute eine neue 10-in-1-USB-C-Dockingstation auf den Markt, die genau das bietet. Die Anker 563 USB-C-Dockingstation verfügt über zwei HDMI-Anschlüsse und einen DisplayPort-Anschluss und nutzt DisplayLink, um mehrere Videosignale über eine einzige Verbindung zu übertragen. Da dieser Hub…

Gerüchten zufolge soll die Apple Watch Series 8 ein neues Design mit einem Flachbildschirm aufweisen

Die Apple Watch Series 8 könnte laut dem als „ShrimpApplePro“ bekannten Leaker ein völlig neues Design mit einem Flachbildschirm aufweisen. In seinem neuesten Video auf dem YouTube-Kanal von Front Page Tech hob Jon Prosser Informationen von ShrimpApplePro hervor, die darauf hindeuten, dass die Apple Watch Series 8 einen Flachbildschirm in einem Design haben könnte, das ursprünglich für die Apple Watch Series 7 gemunkelt wurde. …

Apple hebt die neuesten iPhone-Datenschutzfunktionen in der neuen „Datenauktion“-Ankündigung hervor

Apple hat heute eine neue Ankündigung veröffentlicht, in der iPhone-Datenschutzfunktionen wie App-Tracking-Transparenz und E-Mail-Datenschutz hervorgehoben werden, die den Benutzern mehr Transparenz und Kontrolle über die Erfassung ihrer persönlichen Daten geben sollen. Die Anzeige dreht sich um eine junge Frau namens Ellie, die feststellt, dass ihre persönlichen Daten in einem Auktionshaus verkauft werden, auf das Gebote abgegeben wurden …

Apples AR/VR-Headset nähert sich der Fertigstellung, da der Rat eine Demo erhält

Letzte Woche hat Apple den Mitgliedern des Apple Board of Directors sein nächstes AR/VR-Headset vorgestellt, was darauf hinweist, dass sich das Gerät in fortgeschrittenen Entwicklungsstadien befindet und in nicht allzu ferner Zukunft auf den Markt kommen könnte, berichtet Bloomberg. Apple hat auch die Entwicklung der Software beschleunigt, die auf dem Headset läuft, wobei diese Software „RealityOS“ oder kurz rOS heißen soll. Übertragen von Designer Ian…