So reparieren Sie Ihren Verdauungstrakt für eine gesunde Gewichtsabnahme

Möchten Sie einen magischen Sommer voller Energie, schmerzfreier Gelenke, erholsamem Schlaf, Fettabbau und strahlender Gesundheit genießen? Beginnen Sie dann mit einem kleinen Frühjahrsputz für Ihren Darm, schlägt Ernährungsprofi JJ Virgin vor, der 25 Jahre damit verbracht hat, Frauen dabei zu helfen, ihren Verdauungstrakt zu reparieren, um Veränderungen von Kopf bis Fuß auszulösen.

Es stellt sich heraus, dass die meisten von uns mindestens ein Lebensmittel zu sich nehmen, das unser System nicht gut verträgt, was zu einer chronischen Entzündung der empfindlichen Verdauungsschleimhaut führt. „Entzündetes Gewebe setzt Chemikalien frei, die den Stoffwechsel und so ziemlich jeden Aspekt der Gesundheit unterdrücken.“

Glücklicherweise machen es die Tipps von Virgin leicht, die Schuldigen zu identifizieren und den Schaden zu beheben. „Ihr Bauch kann in drei Tagen merklich flacher sein – und der Gewichtsverlust und die gesundheitlichen Verbesserungen nehmen danach weiter zu“, sagt sie. „Ich hatte eine Tochter, deren Freunde buchstäblich dachten, sie hätte sich einer plastischen Operation unterzogen. Der Unterschied ist schnell und bemerkenswert!

Hinweis: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine Diät zur Gewichtsabnahme oder eine neue Diät ausprobieren.

Ernährungsprofi JJ Virgin, 58, hat alleine Pfund verloren!

Warum die Reparatur Ihres Magen-Darm-Trakts Ihnen helfen kann

Wie kommt es, dass Sie Probleme haben, bestimmte Lebensmittel zu vertragen? Experten sprechen von mehreren Gründen. Beispielsweise kann ein mikroskopisch kleines Käseteilchen aus dem Darm entweichen und wir entwickeln Antikörper, die jedes Mal angreifen, wenn wir Milchprodukte essen. Wir könnten auch nur Probleme haben, bestimmte Proteine ​​​​wie Weizengluten abzubauen, weil unsere Verdauungsenzyme mit zunehmendem Alter auf natürliche Weise schwächer werden, bemerkt Vincent Pedre, MD. Virgin fügt hinzu, dass jeder von uns jederzeit eine Intoleranz entwickeln kann; Zu den Symptomen gehören Bauchschmerzen, Verstopfung, Hautprobleme, Müdigkeit, Gliederschmerzen und Gewichtszunahme.

Um festzustellen, welche Lebensmittel Ihnen Probleme bereiten können, empfiehlt Virgin, vorübergehend auf Gluten, Soja, Milchprodukte, Eier, Mais, Erdnüsse und raffinierte oder künstliche Süßstoffe zu verzichten. „Ich habe herausgefunden, dass Frauen mit diesen Zutaten am ehesten Probleme haben, also nimmt man sie zuerst alle raus“, erklärt sie. „Der Schlüssel ist, Ihren Verdauungstrakt idealerweise drei bis vier Wochen lang auszuruhen und dann die Lebensmittel einzeln zu testen. Sie können diejenigen hinzufügen, die keine Symptome verursachen.

köstliche Heilung

Während Sie sich ausruhen und Ihren Verdauungstrakt reparieren, bauen Sie Ihre Mahlzeiten auf alles Gesunde auf, insbesondere auf entzündungshemmende Optionen wie ballaststoffreiche Produkte, Omega-3-reichen Fisch und gesunde Fette. „Ich bin ein großer Fan der Shakes, die ein- oder zweimal täglich eingenommen werden, weil sie es dir ermöglichen, Flachs, Grünkohl, Kokosmilch und andere entzündungshemmende Zutaten einzuschleusen, die du sonst vielleicht nicht zu dir nimmst.“, teilt Virgin mit.

Bonus: Der Mixer zerlegt alles, sodass Ihr Verdauungssystem weniger Arbeit hat. Aus demselben Grund bittet Virgin Sie, mindestens 12 Stunden zwischen dem Abendessen an einem Tag und dem Frühstück am nächsten Tag zu warten. “Es gibt Ihrem Verdauungstrakt eine Pause, sodass Ihr Körper Schäden viel einfacher heilen kann.”

Warum die Tipps von Virgin helfen können, Bauchfett zu reduzieren

Immer wenn ein Teil von uns gereizt oder entzündet ist, saugt der Körper Flüssigkeit in den Bereich als Puffer gegen weitere Verletzungen. “Wenn Ihr Verdauungstrakt entzündet ist, halten Sie Flüssigkeit um Ihren Bauch zurück”, sagt Virgin. “Sie verlieren dieses ‘Wassergewicht’, wenn die Entzündung zurückgeht.”

Eine wachsende Zahl von Forschungsergebnissen zeigt auch, dass Bauchfett und Darmprobleme eng miteinander verbunden sind. Ein Grund: Entzündetes Gewebe „spricht“ mit dem Immunsystem, indem es sogenannte Zytokine freisetzt. Das Problem ist, dass zu viele Zytokine mit Insulin interferieren, was es dem Hormon erschwert, Blutzucker in die Zellen zu bringen, um ihn zur Energiegewinnung zu verbrennen. „Stattdessen endet der meiste Zucker als Bauchfett“, verrät Virgin. Weil Insulin seine Arbeit nicht gut macht, produzieren wir außerdem extra davon – und das überschüssige Insulin verhindert die Verbrennung von gespeichertem Fett.

Glücklicherweise „kehrt die Heilung des Darms das Problem um“, sagt Virgin. Außerdem funktioniert alles besser, wenn die Entzündung zurückgeht. Virgin bemerkt: „Die Leute halten an meiner Ernährung fest, weil sie sich so gut fühlen!“

Kellie Bigelows Geschichte

Zu der Zeit, als Kellie Bigelows naturheilkundliche Tochter ihr von The Virgin Diet erzählte, wurde sie mehrmals im Jahr mit Divertikulitis, einer entzündlichen Darmerkrankung, ins Krankenhaus eingeliefert. „Ich hatte so viele Diätbücher gelesen, aber dieses schien nur für mich geschrieben zu sein“, erinnerte sich die 57-jährige Großmutter aus Michigan. Sie tauschte schnell ihre übliche Milch, ihr Brot und ihre Eier gegen Therapieshakes, Süßkartoffelmuffins und grasgefütterte Burger. . Seine Bauchschmerzen ließen nach – und die Leiter stürzte. „Ich verlor alle zwei Wochen eine Größe. Es war wirklich motivierend, nachdem ich mein ganzes Leben schwer war. Bis zu einem Gewicht, mit dem sie zufrieden ist, scheint Kellies Darm geheilt zu sein. Sein Diabetes kehrte sich ebenfalls um. „JJ Virgin hat mir das Leben gerettet“, sagt sie. „Ich werde für immer so essen. Ich habe mich seit meinem 20. Lebensjahr nicht mehr so ​​gut gefühlt!

Erfahren Sie mehr in Die jungfräuliche Diät oder auf JJVirgin.com.

Der Erfolg von Leslie Mayorga

Leslie Mayorga vor und nach Gewichtsverlust
Vorher und nachherChristopher Carder; Haare, Make-up und Stylistin Donna Martin

Leslie Mayorga lebte von Müll, um sie mit nach Hause zu nehmen, während sie sich um ihre behinderte Enkelin kümmerte, und das Gewicht von Leslie Mayorga stieg auf 250 Pfund. Es fiel ihr schwer, sich zu bewegen, und ihr Sodbrennen wurde schlimmer. “Tests zeigten, dass meine Speiseröhre erodiert war”, erinnerte sich die 61-jährige pensionierte Krankenschwester. “Der ganze Zucker, den ich gegessen habe, war entzündlich, aber ich wusste, dass es mehr als das war.” Also machte Leslie eine Eliminationsdiät und ersetzte entzündliche Lebensmittel durch beruhigendes Gemüse, Obst, Bohnen und Burger auf pflanzlicher Basis. Sie beendete auch das Abendessen früh, sodass sich ihr System über Nacht ausruhen konnte. Ohne die Portionen zu begrenzen, verlor Leslie im ersten Monat an Gewicht. Innerhalb von 12 Wochen konnte sie bequem schlafen und ihre Reflux-Medikamente wurden halbiert. „Ich bin sehr stolz darauf, stark genug zu sein, um meine 42-Pfund-Enkelin zu tragen“, sagt Leslie, die in einem Jahr ein Gewicht erreicht hat, mit dem sie zufrieden ist. “Es verändert das Leben!”

Funfetti-Smoothie

Suchen Sie nach einem köstlichen Rezept, das die Tipps von Virgin enthält? Probieren Sie diesen Smoothie mit Ihrem Lieblingsproteinpulver!

Zutaten (für eine Person):

  • 1 Dose Kokosvollmilch, über Nacht gekühlt
  • Steviapulver nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Proteinpulver
  • 1 Esslöffel Kokosnussbutter
  • 1 Esslöffel Mandelbutter
  • 10 Unzen ungesüßte Kokosmilch
  • 1 Esslöffel gemahlene Leinsamen
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ¼ Teelöffel Mandelextrakt
  • Natürliche Regenbogenbewässerung

Gießen Sie die oberen Feststoffe der Kokosmilch in eine Schüssel. Süßstoff hinzufügen; schlagen, bis sich steife Spitzen bilden. Zur Seite legen. In den Blitzmixer 5 Eiswürfel und alle restlichen Zutaten außer den Nuggets. In Glas gießen; Beläge hinzufügen.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in unserem Printmagazin Woman’s World.

Add Comment